Updates …

Viel ist passiert in den letzten zwei Wochen. Ich versuche mal hier alles einigermassen niederzuschreiben, weil sonst w√§re ja so ein „Internettagebuch“ sinnlos ūüôā Junggesellenabschied Ich bin ja Trauzeuge. Wer das noch nicht wusste, der wei√ü es sp√§testens jetzt. Und als Inhaber dieser Rolle darf ich den Junggesellenabschied organisieren. Sagen wir mal soviel: Es war […]

Nervennahrung

Die hat mir der Eisdiele (Name ge√§ndert, Anm. d. Red.) geschickt. Super, ich sag brav danke. War √ľbrigens die Revanche auf: http://eisdiele.wordpress.com/2008/12/09/paeckchen/ http://eisdiele.wordpress.com/2008/12/09/packchen-aus-deutschland/

Weihnachten, Silvester und „Urlaub“

Die Feiertage sind rum, morgen gehts wieder ins Ausland nach Karlsruhe. Die letzten 1,5 Wochen waren sehr ausgiebig und gut, fast jeden Tag hab ich was mit eisdiele gemacht, viel gefeiert, viel getrunken, gelacht, gelabert, gut gegessen und ne Menge Spass gehabt. Jetzt muss ich mir noch bissle Gedanken √ľber meine Diplomarbeit machen, ist noch […]

London

Wochenende wieder rum, ich war in London. Die letzten zwei Jahre war ich dauernd im Ausland. Find ich gut ūüôā Ich will/kann gerade nicht viel schreiben, aber London war toll. Und zu kurz. Aber trotzdem gibts Bilder. Sind 102 St√ľck, Modem-/ISDN-Nutzer sollten sich also nen grossen Kaffee holen.

Das erste Gehalt

Meine Freunde nerv ich schon damit, was ich alles mit meinem ersten Gehalt machen will. Da fallen dann so Sachen drunter wie ein Einzelhaus, selbst entworfen, ’ne Apartmentwohnung (Maisonette mit Rooftop-Terasse), ein Mini Cooper (am Besten John Cooper Works), ein Vier-Kern-PC (Intel Kentsfield) mit zwei Nvidia Grafikkarten (GTX 280 im SLI), ein Macbook im Tablet-Umbau, […]