Nachtrag zu Mora

Noch etwas. An einem der ersten Abende im Hostel Mora, waren auch ein halbes dutzend Amerikaner zu Gast. Ich hab vergessen was die konkret machen, oder wo genau die herkamen, aber es waren Studenten mit ihrem Professor. Eigentlich cool. Ich war ja auf Hallig Hooge mit meinem LK und unserem Lehrer. Als Student war ich nirgends mit Prof.

Nunja, auf jeden Fall haben die die Fidel ausgepackt und zwei Banjos und haben wild drauf rumgespielt. War schon echt gut. Ich war so frech und hab einen Mitschnitt gemacht, aber bitte verzeiht mir das andauernde Gelaber über Mongolen , die Gespräche gingen natürlich trotz Musik weiter 🙂