KW 45

Was ein spannender Titel 🙂 Joah, weil ich gerade warte das mein Projekt kompiliert, hier ein kleiner Wochenrückblick.

Montag Abend waren wir „Leben des Brian“ anschauen. Schön mit Beamer an die Wand und  Pizza zum Essen. Herrlich. Hatte den Film schon lange nicht mehr gesehen und es war mal wieder sehr witzig. „Perft den Purschen zu Poden!“ 🙂

Mittwoch Abend waren wir dann, als Teamevent, im Kesselhaus. Ich hatte eine Kürbissuppe mit Bacon, eine Poularde mit Spätzle und Rahmpilzsoße und als Nachtisch selbstgemachtes Eis (Banane, Honigmelone und Himbeere). SEHR lecker das Ganze. Allerdings auch ordentlich teuer (~35€). Gut das 3/4 der Rechnung von der Firma bezahlt wurde 🙂 Danach sind wir noch in die Heilige Sophie um den Abend ausklingen zu lassen. Ich hatte noch einen Snickers-Milchshake und einen Tornado. Der Snickers-Milchshake ging. War halt tatsächlich ein zerbröseltes Snickers in Milchschaum. Irgendwie enttäuschend. Der Tornado war aber super.

Gestern Abend war dann Kino angesagt. Machete. Top-Besetzungs B-Movie-Film. Supersach 🙂 Ist echt witzig sich das anzuschauen. Ein mit Absicht auf schlecht getrimmter Film mit viel Blut und nackter Haut. Lohnt sich 🙂

Wochenende wir wohl auch gut werden. Sonntags gehts auf den ADAC-Übungsplatz zum Fahrsicherheitstraining. Bin mal gespannt wie das wird. Und weil das schon früh ist am Sonntag wird wohl am Samstag Abend eher nix gehen. Mit Restalkohol und fehlendem Schlaf muss ich nicht unbedingt mich rumschleudern lassen 🙂