Weihnachten, Silvester und „Urlaub“

Die Feiertage sind rum, morgen gehts wieder ins Ausland nach Karlsruhe. Die letzten 1,5 Wochen waren sehr ausgiebig und gut, fast jeden Tag hab ich was mit eisdiele gemacht, viel gefeiert, viel getrunken, gelacht, gelabert, gut gegessen und ne Menge Spass gehabt. Jetzt muss ich mir noch bissle Gedanken über meine Diplomarbeit machen, ist noch bissle Papier bis Mittwoch zu produzieren.

Juppheida, 2009, ich komme.