Pidgin – Kontaktleiste wird nicht angezeigt

Spätestens nach dem zweiten Start von pidgin wird bei mir die Kontaktleiste nicht mehr angezeigt, de facto ist pidgin also nicht benutzbar bis mir jemand schreibt und dann kann auch auch dieser Person zurückschreiben.

Das Problem scheint bekannt zu sein, die Lösung halte ich hier einfach mal fest:

~/.purple/prefs.xml:
[...]
<prefs name='blist'>
[...]
<pref name='list_visible' type='bool' value='0'/>
[...]

Den Wert einfach von 0 auf 1 setzen.

Java Collection Interface

Java hat ein paar nette Klassen. Und weil ich mir nie merken kann was jetzt der Unterschied zwischen ‚Set‘ und ‚List‘ ist, hier die Erklaerung. Deutsch/Englisch gemischt, zumindest was die Benennung angeht.

  • Collection — Die Wurzel der Collection-Hierarchie. Eine Collection repraesentiert eine Gruppe von Objekten, auch bekannt als seine Elemente. Das Collection Interface ist die gemeinsame Basis aller Unterklassen und wird benutzt um die Collections untereinander kompatibel zu machen. Ausserdem ermoeglich es einen allgemeinen Zugang zu allen Collections. Manche Untertypen erlauben Duplikate, andere nicht. Manche sind sortiert, andere nicht.
  • Set — Eine Collection die keine doppelten Elemente erhalten kann. Am Besten erklaert ist das an einem Pokerblatt, bei dem keine Karte doppelt vorkommt. Ausser jemand schwindelt und betruegt, aber das gehoert hier nicht hin.
  • List — eine sortierte Collection (manchmal Sequenz genannt). Listen koennen Duplikate enthalten. Im Prinzip also eine Menge von Football-Star-Sammelkarten, von denen man auch welche doppelt haben kann. Wer Vector kennt, dem kommt das bekannt vor.
  • Queue — eine Collection die mehrere Elemente beinhalten kann. Uebersetzt ist das eine Warteschlange, was auch die Funktion erklaert. Meistens wird FIFO benutzt (aber nicht zwingenderweise), d.h. das was als erstes reinkommt, kommt auch als erstes wieder raus. Warteschlange am Metzger halt.
  • Map — ein Objekt das eine Schluessel-Wert-Beziehung repraesentiert. Hier sind wieder keine doppelten Eintraege erlaubt. Vergleichbar mit Schluessel-Schloss, jeder Schluessel passt nur in ein Schloss. Gut, mein VW-Schluessel passt auch in den Polo eines bekannten, aber wir sprechen hier nicht von Autos 🙂

Quelle: http://java.sun.com/docs/books/tutorial/collections/interfaces/index.html

UPDATE: Noch eine Entscheidungshilfe als Bild:

Java Collections Entscheidungshilfe
Java Collections Entscheidungshilfe