IMAP-Backup

Wer sich schonmal gefragt hat, wie man ein IMAP-Postfach sichern kann, wenn man keinen Zugriff auf den Server hat, dann gibt es diverse Lösungen:

  • einen anderes IMAP-Postfach haben und dann mit einem beliebigen E-Mail-Programm beide Konten einrichten und rüberkopieren
  • ImapSize benutzen.

Ich hab nämlich ImapSize gefunden und gleich mal ausprobiert. Zieht einfach alles runter und speichert es im eml-Format ab. Es bietet auch die Möglichkeit danach dann das ganze zum mbox-Format zu konvertieren. Alles in Allem sieht das Programm erstmal prima aus und sichert mir meine E-Mails. Ausserdem macht es das inkrementell, d.h. immer nur die „neuen“ E-Mails werden runtergezogen. Im Prinzip wird damit IMAP wieder zu POP. Prima für Backups, einfach den backup-Unterordner zippen und gut ist 🙂

PS: Ich hab 16.000 Mails in 27 Ordnern die 700 Megabyte belegen. Mal ausmisten 🙂