Iphone

Ich bin hin und her gerissen. Das Iphone ist schon ein einzigartiges Gadget und wie alle Elektronikartikel in Amerika deutlich guenstiger. In Deutschland kostet das aktuelle Iphone mit 16GB (natuerlich will ich das grosse und nicht das 8GB ziemlich mikrige Ding 🙂 ) ziemlich genau 499,- Euro zuzueglich 30,- bis 90,- Euro pro Monat an Vertragsgebuehren. Bei einem Zweijahresvertrag gilt also: 500 Euro fuer das Geraet, 1200 Euro fuer den Vertrag (geht man von dem billigsten Flatrate-Vertrag mit 50 Euro pro Monat aus), macht also 1700 Euro. Ohne Flatrate macht das Iphone meiner Meinung nach keinen Sinn, weil die meisten Features des Iphones mit „always on“ funktionieren, also eine dauerhafte Verbindung benoetigen. Vor allem wenn Alles ueber 500MB/Monat mich 49 Eurocent kostet. Besonders wenn ich Gebuehren sparen will und eine VoIP-Software auf dem Iphone installiere (z.B. Skype). Allerdings ist das aus zweierlei Gruenden verboten:

  1. Das Iphone erlaubt keine Fremdsoftware, man muesste es also knacken -> illegal
  2. Der T-Mobile-Vertrag verbietet ausdruecklich Instant Messaging und VoIP

Aergerlich.

In Amerika kostet das Geraet mit Zweijahreszwangsvertrag $499 fuers Geraet und mind. $60 pro Monat fuer den Vertrag. Macht also $1940, zum jetzigen Kurs also 1477.69 Euro, inkl. 19% Einfuhrsteuer. Man spart also 200 Euro. Dies ist aber eine Milchmaedchenrechnung, da man dann einen Vertrag mit AT&T USA hat und ich will nicht wissen was dann die Roaming Gebuehren in Deutschland kosten 🙂

Wie genau das ist mit Kaufen und dann Vertrag abbrechen weiss ich nicht, es spricht viel fuer $500 fuers Geraet, $30 fuer die Aktivierung und dann $60 fuer den ersten Monat und dann $175 Stornogebuehr. Macht $765 (ca. 490 Euro).

Enttaeuschend ist auch die Tatsache das das Iphone kein Java kann. Und kein GPS. Und keine MP3s als Klingeltoene. Und das der Akku fest eingebaut ist. Und kein UMTS kann. Aber das aendert sich ja im Juni/Juli wenn das „neue“ Iphone rauskommt. Vielleicht kann das auch GPS. Und Java. Und MP3s als Klingeltoene. Dafuer trotzdem mit festem Akku. Wie auch immer, warten wir’s ab.