Das Restaurant am Ende des Univ.. Klubbviken

33,25 €. Für ein Bier (5,3%, immerhin, 7,45 €), einmal Fischbuffet (22,35 €, dafür bin ich dreimal zum Buffet gegangen, HA!) und zwei Kugeln Eis (3,44 €).

DSCF6433

Das Buffet bestand (ich hatte mein Wörterbuch nicht dabei, deshalb ohne Gewähr) aus: Lachs (kalt mit Gewürzen; kalt mit Dill; warm und gegrillt), Kartoffeln in literweise Olivenöl, Garnelen, Knäckebrot, Matjes in vier verschiedenen Varianten (pur (bzw. mit Zitrone), in Senfsoße, in undefinierbarer roter Soße, in brauner Soße). Gefüllte Eier mit Krabben. Krabben in Apfel-Soße und Krabben pur.

IMG_20130706_134906

Schweden ist übrigens das günstigste Land im Trio Norwegen, Finnland, Schweden 🙂

Beim Eis habe ich übrigens die Geschmacksrichtung „Polka“ und „Caramel Salt“. Dazu muss man wissen, das Polka(gris) eine schwedische Süßigkeit ist. Und offenbar stehen Schweden auf andere Sachen, weil „salziges Karamel“ gab ich noch nirgends sonst gesehen. Von Lakritze will ich mal gar nicht anfangen 🙂 Leider hab ich Nogger hier noch nirgends gesehn.