Great Wall of Fire

Kristian Köhntopp hat sich deutlich mehr Gedanken gemacht

China hat sowas schon. Vom Staat vorgeschrieben Zensur von Internetinhalten. Nicht das ich die Absicht Kinderpornographie zu filtern schlecht finde, aber Zensur ist grundsätzlich eine schlechte Idee. Anstatt die Auswirkungen zu bekämpfen sollte man das Übel lieber von der Wurzel aus angreifen. Ach, was reg mich mich auf.

Quelle: „KINDERPORNOGRAFIE Familienministerin setzt Internet-Filter durch“ auf spiegel.de

Ein Gedanke zu „Great Wall of Fire“

  1. Das Problem besteht aber schon länger, die Diskussionen dazu haben auch schon die Runde gemacht. Aber wir können nichts dagegen tun, obwohl es wirklich das Allerletzte ist, so eine Zensur zu betreiben. Ich sehe die Gefahr darin, dass eben nicht nur die Kinderpornos zensiert werden, sondern es eines Tages soweit kommt, dass sämtliche Inhalte im Web zensiert werden können, sprich Seiten, die freie Meinungen äußern, Seiten, die Kritik an der Politik äußern usw. Und dann ist die Demokratie und das Grundrecht auf freie Meinungsäußerung auch hierzulande einfach weg.

Kommentare sind geschlossen.