Die Post ist da.

Weil ich sackmüde bin, nur die Kurzfassung:

  • Postweiterleitung klappt nur, wenn der Postbote da auch mitspielt. Ansonsten landen wichtige Dokumente in Karlsruhe.
  • spontane Bahnfahrt Maulburg -> Karlsruhe -> Maulburg: 6 Stunden unterwegs, 42 € ärmer und total am Arsch bin ich auch. Gott sei Dank gilt meine Bahncard 50 noch, sonst wären daraus 84 € geworden
  • Pin-Nummer vom Handy vergessen -> Sim-Karte gesperrt. Jetzt versuch mal ohne Telefon deine Eltern anzurufen, dass die dir deine PIN1 sagen können
  • Jacke hat eine Schlaufe zum Aufhängen derselben am Haken. Jetzt nicht mehr

Ein Gedanke zu „Die Post ist da.“

Kommentare sind geschlossen.